Ein neues Jahr liegt vor uns. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um gemeinsam mit allen, mit denen wir in den letzten Jahren zusammengearbeitet haben, zurückzublicken, sowie nach vorne zu schauen auf die anstehenden Herausforderungen und nicht zuletzt um einen schönen gemeinsamen Abend zu verbringen.

DIE LINKE in Kassel sowie die Stadtverordnetenfraktion der Kasseler Linke laden euch gemeinsam ein zu unserem Jahresauftakt am Samstag dem 3. Februar 2018 ab 18 Uhr im CVJM-Haus, Wolfsschlucht 21.

Unsere Veranstaltung soll sowohl einen politischen wie auch einen festlichen Charakter haben. Es wird Kultur, Essen und Getränke geben, neben dem politischen Programm soll es auch reichlich Gelegenheit zum Plaudern und zum informellen Erfahrungsaustausch geben und es darf im Laufe des Abends auch gerne getanzt werden.

Im politischen Informationsteil des Abends wollen wir einerseits linke Positionen zu den aktuellen Themen darstellen, die uns im nächsten Jahr besonders beschäftigen werden. Vor allem geht es uns jedoch darum, den außerparlamentarischen Organisationen, sozialenBewegungen, Initiativen und Gruppen, mit denen wir uns verbunden fühlen, und mit denen wir die Zusammenarbeit auf Augenhöhe suchen, ein Podium zu bieten, um ihre Themen und Inhalte in die linke Öffentlichkeit zu tragen.


 

 

Einladung zur Kreismitgliederversammlung

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir wünschen euch auf diesem Weg noch einen guten Start in das Jahr 2018. In diesem Jahr stehen wir LINKEN vor großen Herausforderungen, geht es doch in diesem Jahr um nicht weniger als den erfolgreichen Wiedereinzug in den Hessischen Landtag. Für eine starke Stimme, für soziale Gerechtigkeit, eine friedliche Welt und einen sozial-ökologischen Umbau unserer Gesellschaft lohnt es sich mehr denn je zu kämpfen. Dafür brauchen wir DIE LINKE und dafür braucht DIE LINKE dich!

Um die Aufgaben in diesem Jahr zusammen mit dir zu planen, laden wir dich zu unserer Kreis-mitgliederversammlung

am Montag, den 22. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Parteibüro, Schillerstr. 21, 34117 Kassel

hiermit herzlich ein.

 

Als Tagesordnung schlagen wir vor:

- Begrüßung neuer Genoss*innen

- Bericht des Vorstands und zukünftige Organisation der politischen Arbeit im Landkreis

- Vorbereitung der Vorstandswahlen 2018

- Landtagswahl 2018 – Aufgaben und Ziele im Landkreis Kassel

- Beschluss zum Finanzplan 2018

- Berichte über Aktivitäten (Solid, Ortsgruppen, Kreistag, Landtag)

- Weitere Termine 2018

- Verschiedenes

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und auf spannende Diskussionen mit euch.

 

Den Entwurf zum Landtagswahlprogramm findest Du hier. 


 

Einladung zum (fortgesetzten) Neumitgliedertreffen

Diese Einladung richtet sich an all die Menschen, die sich für unsere Arbeit interessieren und an die Genossinnen und Genossen, die bereits bei unserem ersten Neumitgliedertreffen waren und an die, die an diesem Termin leider nicht teilnehmen konnten.


Seit Beginn des Jahres sind in die nordhessischen Kreisverbände der LINKEN fast 100 Menschen als neue Mitglieder eingetreten. Einen solchen Zuwachs hat es seit den Gründungszeiten vor über zehn Jahren nicht mehr gegeben. Das zeigt, dass immer mehr Menschen bereit sind, sich für ihre Belange und die Belange ihrer Mitmenschen einzusetzen. Gemeinsam streiten wir für eine sozialere, gerechtere, friedlichere und nicht zuletzt auch ökologischere Welt.

Im Oktober trafen sich über 20 der neu eingetretenen Genoss*innen im Parteibüro in der Kasseler Schillerstraße. Im Mittelpunkt stand neben dem gegenseitigen Kennenlernen die Motivationen, die zu dem Parteieintritt geführt haben.

Hier wollen wir gerne ansetzen und auch denen, die noch nicht da waren ein Kennenlernen ermöglichen

Wir wollen uns mit euch am

Samstag, den 9.12.2017

um 11.00 Uhr in unserem Büro in der Schillerstr. 21 in Kassel

treffen. Die, die beim letzten Mal schon da waren und die gern an dieser Stelle weiter arbeiten wollen laden wir ein, eine Stunde später also um

12.00 Uhr dazu zu kommen.

Es gibt einen kleinen Imbiss bevor wir starten.

Mit viel Schwung wollen wir gemeinsam aktiv werden, neue Lösungen beschreiben und dabei ein Bild der Welt von Morgen entwickeln. Es soll darum gehen, welche konkreten Ideen und Aktionen wir gemeinsam in Angriff nehmen wollen.

Wir wollen Wege finden, wie jede/r sich nach den eigenen Möglichkeiten einbringen und mitmachen kann, denn wir wollen einen grundsätzlichen Politikwechsel. Ein „weiter so“ unter Beteiligung der LINKEN kann es nicht geben. Ob es der Wohnraummangel und die Entmietungen im Vorderen Westen Kassels, der Abbau kommunaler Leistungen im ländlichen Räum, der Hunger in weiten Teilen Afrikas durch „EU-Agrarsubvention“, die zunehmende Altersarmut oder die Förderung von Kriegshandlungen durch Waffenexporte sind, gemeinsam sind diesen Entwicklungen, dass die Interessen weniger Vermögender über die Interessen der Mehrheit der Menschen gestellt werden. Die aktuelle Diskussion um die sog. „Paradise-Papers“ machten es noch einmal deutlich. Diese Politik gilt es zu beenden.

Die LINKE lebt von und mit ihren aktiven Mitgliedern. Wir schaffen Raum für Ideen und bieten Platz für die unterschiedlichsten Aktionen und Aktionsformen. Wir wollen innerhalb und außerhalb der Parlamente eine unüberhörbare Kraft werden, die zusammen mit dir Bestehendes hinterfragt, Alternativen entwickelt und verändert. Was kannst du tun um mit zu machen? Komm am 9.12. lerne uns kennen und wir überlegen gemeinsam!

Burghardt Hollstein, Marjana Schott, Torsten Felstehausen

 


 

Einladung zum Frauenfrühstück in Kassel 

 

Seit einiger Zeit treffen sich die Frauen der hessischen Linken, um die Fragen zu bearbeiten, die speziell uns Frauen beschäftigen. Dies geschieht vordringlich in Frankfurt.

Da wir auch hier in Nordhessen viele aktive, interessierte und aktive Frauen sind, welchen der Weg nach Frankfurt aber meist zu weit ist, wollen wir auch hier im Norden eine Frauenstruktur aufbauen.

 

Diesmal wollen wir eine andere Form der Zusammenkunft ausprobieren: Viele von uns sind schon sehr in die Arbeit eingebunden und haben im Alltag kaum mehr Zeit, deshalb dachten wir uns es wäre vielleicht eine schöne Möglichkeit sich sonntags vormittags zu einem gemeinsamen Frühstück zu treffen und dabei das Wahlprogramm zur Landtagwahl diskutieren. Dabei wollen wir einen besonderen Blick darauf werfen, dass nicht nur ein Kapitel über Frauen in das Programm kommt, sondern auch, das alle anderen Abschnitte Frauen mit einbezieht, den Frauenpolitik ist eine Querschnittsaufgabe. Nur so können wir Frauen und unsere Themen wirklich gut sichtbar zu machen.

 

Ein weiteres Thema wäre eine mögliche Beteiligung an der Veranstaltungsreihe zum 8. März – Internationaler Frauentag 2018. Am 12.11.1918 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Anlässlich dieses Jubiläums, wurde während eines Neumitgliedertreffens das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ für eine Veranstaltung vorgeschlagen.

 

Wir treffen uns am Sonntag, den 21.Januar 2018 um 11.00 Uhr in unserem Büro in Kassel, Schillerstraße 21, 34117 Kassel.

 

Bitte meldet euch für das Treffen an, damit wir wissen, wieviel Brötchen etc. wir kaufen müssen und wir freuen uns natürlich, wenn ihr etwas zum Frühstück beitragt, aber lasst uns auch das im Vorfeld wissen. An die Frauen aus Kassel geht die Bitte, etwas eher zu kommen und beim Vorbereiten zu helfen.

 

Wir freuen uns auf dieses Experiment und hoffen viele von euch, beim Frühstück zu treffen!


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

geschätzte Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

 

Hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zum Sozial-ökologischen Ratschlag Hessen einladen.

 

Klimaschutz, Verkehrs-, Energie- und Agrarwende, die Lösung der Wohnraumprobleme – in der Stadt und auf dem Land –, sowie Konversionsprojekte in der industriellen Produktion, können nur im Rahmen eines demokratischen, sozialen und ökologischen Gesellschaftsumbaus gelingen. Die Linksfraktionen im Bundestag sowie im Hessischen Landtag laden ein, gemeinsam mit Initiativen, Verbänden, Gewerkschaften und Expert*innen zu beraten, was in Deutschland und am Beispiel Hessens getan werden kann, um den sozial-ökologischen Gesellschaftsumbau voranzubringen. Wir bitten um Einschätzungen, Rat und Impulse und wollen gemeinsam mit Ihnen Ansätze und sinnvolle Forderungen für die zukünftige parlamentarische Arbeit diskutieren.

Zur Strukturierung schlagen wir sechs Themenblöcke vor, die wir in zwei aufeinander folgenden Phasen bearbeiten möchten. Über inhaltliche Anregungen bereits im Vorfeld freuen wir uns. Gerne nehmen wir diese noch in die Detailplanung auf.

 

Anmeldung:

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per Email bis Freitag, den 1. Dezember unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Tel.: 030/227-73768).

 
 
 
Das Organisationsteam
Michael Erhardt (Landesvorstand DIE LINKE. Hessen)
Achim Lotz (Referent für Umweltpolitik, Ressourcen und Naturschutz DIE LINKE. im Hessischen Landtag)
Sabine Leidig (MdB Fraktion DIE LINKE)
Ludwig Lindner (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, MdB Büro Sabine Leidig)